Schröpfkopftherapie


 

Als "Schröpfkopftherapie" bezeichnet man eine Therapie, bei welcher Schröpfköpfe/Schröpfglocken verwendet werden. Im Volksmund ist diese Therapie als "Schröpfen" bekannt. Dieses naturheilverfahren ist mehr als 5000 Jahre alt.
Die Wirkung ist dieselbe geblieben, nur die Technik und die Schröpfköpfe haben sich in all den Jahren verändert.

Schlingentisch Schlingentisch
Anwendungen bei:
  • orthopädischen Erkrankungen
  • Schmerzlinderung bei chronischen und akuten Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen
  • Migräne
  • rheumatische Erkrankungen

  • kosmetische Anwendung (Verringerung des "Stiernackens")