Thai-Yoga-Massage


Diese Thai-Massage besteht aus passiven, dem Yoga entnommenen Streckpositionen und Dehnbewegungen, Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen. Zehn ausgewählte Energielinien, die nach ayurvedischer Lehre den Körper als energetisches Netz durchziehen, werden über sanfte Dehnungen und mit dem rhytmischen Druck von Handballen, Daumen, Knien, Ellenbogen und Füßen bearbeitet.
Zu empfehlen bei:
* Schlafstörungen & nächtliche Unruhe
* muskulären Verspannungen & Gelenkschmerzen
* bei Verdauungsbeschwerden & Appetitlosigkeit
* seelischen Verstimmungen & Unwohlsein
* Antriebslosigkeit &Unlust

Spezialisiert hierfür ist Olga Koch und Madeleine Edler.